Die Kündigungsinitiative der SVP, über die wir am 27. September 2020 abstimmen, verlangt eine Beendigung der Personenfreizügigkeit mit der EU. Damit würden sämtliche Verträge der Bilateralen I ebenfalls automatisch wegfallen. Gerade für junge Menschen wirft die Vorlage viele Fragen auf. Aus diesem Grund organisiert die Handelskammer beider Basel (HKBB) am Mittwoch, 16. September 2020 eine Podiumsdiskussion zum Thema.

Jungpolitikerinnen und -politiker diskutieren Vor- und Nachteile der Initiative

Dabei diskutieren Mitglieder von Jungparteien aus den beiden Basel die Vor- und Nachteile der Initiative. Sie sprechen über Fragen, wie: Gibt es bei einem Ja zur Initiative in Zukunft mehr Jobs oder weniger? Was würde sich für Studierende und Forscher ändern? Und was bedeutet die Initiative für unseren Alltag in der Grenzregion Basel? Verfolge den Live-Stream und diskutiere mit!

Jetzt Live Stream ansehen:

Mittwoch, 16. September 2020
12.15 – 13.15 Uhr 

Mit dabei sind:
Laetitia Block, Präsidentin JSVP BS
Freija Geniale, Vizepräsidentin JUSO BS
Lucio Sansano, Präsident Jungfreisinnige BL
Philipp Völlmin, Vizepräsident JSVP BL

logo-sam-de-hoch-w2

Kampagne gegen die Kündigungsinitiative
stark+vernetzt

Impressum/Datenschutz

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausserdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
Datenschutzbestimmungen
Einstellungen
Alle Cookies akzeptieren
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzbestimmungen
Einstellungen
Alle Cookies akzeptieren