Ostschweizer Handelskammern lancieren gemeinsame Kampagne gegen die Kündigungsinitiative

Die IHK St.Gallen-Appenzell und die IHK Thurgau lancieren erstmals eine gemeinsame Kampagne - und setzen damit ein starkes Zeichen gegen die Kündigungsinitiative.

Faktencheck #8 zur Kündigungsinitiative: Hat die Kündigung der Personenfreizügigkeit Auswirkungen auf das Schengen-Ab...

Die Initianten behaupten, das Ende der Personenfreizügigkeit habe keine Auswirkungen auf das Abkommen Schengen. Wir sind dieser Behauptung nachgegangen.

Effiziente Steuerung der Zuwanderung: Über den Arbeitsmarkt statt mit bürokratischen Kontingenten

Wir steuern die Zuwanderung schon heute - über den Arbeitsmarkt, nicht über die Bürokratie.

Neue IHK-Studie zeigt: Wegfall der Bilateralen käme uns alle teuer zu stehen

Gemäss einer neuen IHK-Studie würde uns der Wegfall der Bilateralen I pro Kopf und Jahr rund 4300 Franken kosten.

Ab heute startet unsere Plakatkampagne gegen die Kündigungsinitiative

Ab heute zieren unsere neuen Plakate alle grösseren Bahnhöfe in der Deutschschweiz.

Kampagnensujet lanciert: Mit BallonfahrerInnen gegen die Kündigungsinitiative

Heute hat die Nein-Kampagne von stark+vernetzt ihr offizielles Sujet im Abstimmungskampf gegen die Kündigungsinitiative lanciert.

Das Logo der NEIN Bewegung
Junge lancieren eigene Nein-Kampagne zur Kündigungsinitiative

Ein Komitee bestehen aus bürgerlichen Jugendparteien hat heute eine eigene Website gegen die Kündigungsinitiative lanciert. Auch für die Jungparteien ist klar; die Initiative ist brandgefährlich.

MedTech verdient 7 von 10 Franken im Export
Swiss Medtech lanciert Medtech-spezifische Kampagne gegen die Kündigungsinitiative

Die Schweizer Medizinaltechnik wird von der Kündigungsinitiative bedroht und startet eine eigene NEIN-Kampagne.

Faktencheck #7 zur Kündigungsinitiative: Wer profitiert stärker vom europäischen Binnenmarkt?

Die Initianten behaupten, die Bilateralen brächten der Schweiz nur wenige Vorteile. Stattdessen sei es die EU, welche am meisten profitiere. Wir sind dieser Behauptung nachgegangen.

Zuwanderung aus EU-Raum verharrt auf tiefem Niveau

Der Wanderungssaldo von EU-Bürgern hat sich in den ersten sechs Monaten 2020 erhöht. Dies liegt allerdings nicht an der Zuwanderung.

logo-sam-de-hoch-w2

Kampagne gegen die Kündigungsinitiative
stark+vernetzt

Impressum/Datenschutz

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausserdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
Datenschutzbestimmungen
Einstellungen
Alle Cookies akzeptieren
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzbestimmungen
Einstellungen
Alle Cookies akzeptieren