Was will die Initiative?

Die Initiative will die Personenfreizügigkeit mit den Ländern der EU so rasch wie möglich beenden. 

Sie gibt dem Bundesrat genau ein Jahr Zeit, mit Brüssel über diese Frage zu verhandeln. Wenn der Vertrag bis dann noch nicht ausser Kraft gesetzt wurde, muss die Schweiz ihn innert 30 Tagen aufkünden

Die Personenfreizügigkeit ist jedoch Teil der Bilateralen I, des wichtigsten Vertragspakets zwischen der Schweiz und der EU. Es besteht aus insgesamt sieben Abkommen, die man nicht einzeln, sondern nur alle zusammen künden kann. 

Mit einem Ja gehen deshalb alle Verträge verloren. Die Initianten nehmen das in Kauf. 

Das können wir nicht zulassen!

So gewinnen wir!

Heute kann man per Mausklick viel bewegen und du hast es in der Hand diese radikale Initiative an der Urne zu versenken. 

Werde jetzt ganz einfach Teil unserer Kampagne gegen die Kündigungsinitiative.

Einfach per Mail eintragen und ein starkes Zeichen für eine starke Schweiz setzen.

Werde Teil der Kampagne
5 Gründe für ein NEIN

Darum muss die Kündigungsinitiative an der Urne versenkt werden

Die Initiative ist
zerstörerisch

Die Initiative zerstört den bilateralen Weg der Schweiz und damit die Basis einer erfolgreichen Europapolitik.

Die Initiative ist
planlos

Die Initianten haben keine brauchbare Alternative zu den bilateralen Verträgen mit der EU.

Die Initiative ist
verantwortungslos

In global unsicheren Zeiten sind stabile Beziehungen zur EU als wichtigste Handelspartnerin unverzichtbar.

Die Initiative ist
isolationistisch

Die Initiative nimmt uns die Freiheit, überall in Europa zu lernen, zu leben und zu arbeiten.

Die Initiative ist
forschungsfeindlich

Die Schweizer Bildung und Forschung wird mit der Initiative international abgehängt.

Jetzt Argumente lesen
und teilen

Die Initiative ist der falsche Weg für die Schweiz. Erfahre hier den Grund.

logo-sam-de-hoch-w2

Kampagne gegen die Kündigungsinitiative
stark+vernetzt

Impressum/Datenschutz

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausserdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
Datenschutzbestimmungen
Einstellungen
Alle Cookies akzeptieren
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzbestimmungen
Einstellungen
Alle Cookies akzeptieren